Mittwoch, 15. Februar 2012

Was machst du eigentlich NICHT???

Diese Frage wurde mir vor kurzem gestellt und ich muß sagen das mir nicht wirklich eine Antwort eingefallen ist außen "Malen".

Seit ich im Bastelladen arbeite sind halt so viele neue Sachen da die ich unbedingt mal ausprobieren möchte, das meine Zeit im Prinzip hinten und vorne nicht reicht...

Jetzt durfte ich auf der Arbeit mal das Nadelfilzen ausprobieren (was unheimlichen Spass macht) und dabei ist ein kleiner Fliegenpilz auf einem Filzstück entstanden...
Tja, und was macht man jetzt mit diesem Stück Filz mit Pilz???

Ein kleines Täschchen für Handys oder ähnlichen Kleinkram braucht man ja immer... also flugs den Filz auf Punktestöffchen genäht und ein Täschchen draus gemacht... und weil der Rand so nakkisch aussah hat das Täschchen jetzt auch noch eine handgehäkelte Spitze bekommen...und damit nicht rausfällt muß die Tasche ja auch verschließbar sein, also muß noch ein Knopf her, natürlich auch selbstgemacht aus Schrumpffolie...undundund...



...und nun finde ich das Ergebnis allerliebst *lach*... so richtig "Mädchen" eben...

So sieht die Tasche dann geöffnet aus...



So, und jetzt werde ich noch mal eben einen Schokofahrstuhl basteln, denn nachher müßen wir zum Geburtstag (die kommen ja auch immer soooo plötzlich *lach*).

Liebe Grüße Ivi

Kommentare:

Engelwerk hat gesagt…

Liebe Maren,

da hast du ein wundervolles Stück geschaffen, toll.

LG Chrissie

Engelchen hat gesagt…

Unglaublich, erster Versuch und dann direkt so ein Meisterwerk??? Wahnsinn, Ivi, ich ziehe den Hut!
Das Täschchen ist soooo süß geworden... Du solltest unbedingt mehr "neue Dinge ausprobieren", wenn wir dann noch öfter in den Genuß neuer Inspiration kommen!!! *lach*

Wünsche Dir ein schönes Karnevalswochenende und schicke ganz liebe Grüße
Nina